Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern.

Alle Informationen hier.

Labor

COECAs Philosophie ist es, die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden zufriedenzustellen. Um unsere Ziele zu erreichen, setzen wir auf den täglichen Fortschritt und passen uns an die jeweils aktuelle Realität an. Aus diesem Grund investiert COECA in die Forschung und Entwicklung neuer Materialien und Produktionsprozesse.

COECA hat hierfür ein Labor, dank dem wir auch für die strengsten Anforderungen Lösungen finden und unsere Materialien einer anspruchsvollen Qualitätskontrolle unterziehen können.

In unserem Labor können wir all unsere Produktionsprozesse testen und kontrollieren, physisch-chemische Eigenschaften unseres Materials testen und die Endprodukte kontrollieren.

Wir verwenden hochmoderne Geräte, wie:

  • Scherrheometer Compact OD PC: zum Testen der Vulkanisationsprozesse
  • Mooney Compact PC Viskosimeter: zum Testen der Viskosität
  • PC Dynamometer: zum Testen von Zugfestigkeit, Bruchdehnung und Reißfestigkeit.
  • PC Elektronischer Dichtemesser: zum Testen der Dichte
  • PC-Micro-IRHD Automatischer Durometer: zum Messen der Härte auf einer Micro-IRHD-Skala
  • PC-Micro-IRHD Automatischer Durometer: zum Messen der Härte auf einer IRHD-Skala
  • PC-SHORE A Automatischer Durometer: zum Messen der Härte auf einer SHORE-A-Skala
  • Niedrigtemperaturgerät: zum Testen niedriger Temperaturen
  • MEMMERT 500 Ofen: zum Testen von Alterung, Kompression und Quellungswiderstand bei Flüssigkeiten
  • Multi-Stanzen: mit anpassbarem Zubehör für Standard-Messzylinder
  • Labor-Spritzgussmaschine: 500 Tonnen Schließkraft
  • Laborpresse: 250 atm. maximaler Betriebsdruck
  • Laborzylinder: zur Zubereitung und Genehmigung neuer Verbindungen

Alle Tests werden entsprechend den jeweiligen Vorschriften unter normalisierten Bedingungen ausgeführt. BS, DIN, ASTM und UNE sind die üblichen Vorschriften in unserem Labor.

Wir haben ebenfalls ein Labor, das speziell zum Testen von Silikondichtungen von Schnellkochtöpfen entworfen wurde. Wir haben intern alle erforderlichen Apparate entwickelt, um das korrekte Funktionieren unserer Silikondichtungen für Schnellkochtöpfe garantieren zu können.

Zusammen mit unseren Kunden entwickeln wir die Projekte, um täglich die Leistung unserer Silikondichtungen für die Schnellkochtöpfe unserer Kunden zu verbessern.

Wir haben ein Messinstrument für das Anzugsdrehmoment zum Öffnen und Schließen des Topfs entwickelt. Wir arbeiten an einem Projekt zur Verringerung der Reibung der Silikondichtung am Deckel, um Werte zu erreichen, die denen der Silikondichtungen, die in der Industrie üblichen Behandlungen unterzogen wurden, ähneln.

Auf der anderen Seite haben wir ein automatisches Messinstrument für den Druckablasspunkt des Schnellkochtopfs entwickelt. Der Druckablasspunkt ist der maximale Druck, den die Silikondichtung im Inneren des Topfs vor dem Wasserdampfablass aushalten kann. Dieses Instrument ist von hoher Bedeutung, um die Sicherheit des Schnellkochtopfs zu garantieren.